Bildungsangebote für Berufsbildungsverantwortliche

> Direkter Link auf diese Themenseite / Subdomäne: www.klbb.berufsbildung.ch

Bildung von Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben

Die verantwortlichen Berufsbildner/innen werden im Lehrvertrag aufgeführt. Sie verfügen meist über ein eidg. Fähigkeitszeugnis EFZ, ein eidg. Berufsattest EBA des entsprechenden Berufs oder eine vergleichbare Ausbildung. Zudem bringen sie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Lehrgebiet und eine angemessene pädagogische Qualifikation mit.

Diese pädagogische Qualifikation kann wie folgt erworben werden:

  • Kurs für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben (KBB) im Umfang von 40 Kursstunden -> kantonaler, eidgenössisch anerkannter Ausweis
  • Bildung für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben (BBB) im Umfang von 100 Lernstunden -> eidgenössisch anerkanntes Diplom

Validierung der Bildungsleistungen von Lehrpersonen an Berufsfachschulen

Das Berufsbildungsgesetz bietet mit der Validierung von Bildungsleistungen Erwachsenen die Möglichkeit, einen eidgenössischen Abschluss ohne formale Bildung zu erlangen, wenn sie den Nachweis erbringen, dass sie über die erforderlichen Kompetenzen verfügen. Diese Möglichkeit besteht neu auch für

  • Lehrer/innen für Allgemeinbildung,
  • hauptberufliche Lehrer/innen für Berufskunde,
  • Lehrer/innen für Fächer der Berufsmaturität.

INFO

Arbeitsinstrument für Berufsbildner/innen

Unabhängig von der Branche unterstützt das Handbuch betriebliche Grundbildung die Berufsbildner/innen in ihrer täglichen Arbeit im Lehrbetrieb mit zahlreichen Hinweisen, Checklisten und weiteren Hilfsmitteln.

Akkredietierte Kursanbieter

Das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) führt eine Liste mit den anerkannten Anbietern von Kursen für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben. Es handelt sich dabei ausschliesslich um Bildungsgänge ab 100 Lernstunden.

Liste mit anerkannten Kursanbietern (96 KB)

LINKS

Zuständige kantonale Stellen

Telefon und Link zum Webauftritt

Liste der Berufsbildungsämter

SBFI Berufsverzeichnis

Übersicht über alle eidg. anerkannten Berufe: berufliche Grundbildung (EFZ, EBA), höhere Berufsbildung sowie Rahmenlehrpläne, Bildungsgänge und Nachdiplomstudiengänge der höheren Fachschulen.

Berufsverzeichnis des SBFI